entertainweb
DDP TIPPS
DDP @ SPOTIFY
DDP-Schlager @ SPOTIFY
DDP PARTNER
ROBA - Your dance music publisher.
DDP @ FACEBOOK
DDP-Schlager @ FACEBOOK
DDP LOGIN

Details/Videos/MP3: HOWARD CARPENDALE - Unter Einem Himmel (Electrola/Universal/UV)

DDP
Aktuelle Platzierungen
Top 100 nicht platziert
Hot 50 nicht platziert
 
Chartinfos
Keine Informationen
DDP-Schlager
Aktuelle Platzierungen
Top 100 Platz 21
Hot 50 Platz 17
 
Chartinfos
Eingestiegen Platz 54 am 09.10.2017
Höchste Punktezahl 161 am 13.11.2017
Höchste Platzierung 21
Wochen platziert 6
HOWARD CARPENDALE "Unter Einem Himmel (Silverjam Mix)"

»Wenn nicht wir.«, das im September erscheinende neue Studio-Album von Howard Carpendale, das in Zusammenarbeit mit den Produzenten Christian Lohr (u.a. Sting, Mick Jagger) und Thorsten Brötzmann (u.a. Till Brönner, Weather Girls) entstanden ist, beweist das Streben nach Relevanz nicht nur mit den Songs, sondern stellt es schon im Titel klar: »Ich finde es wichtig, dass man direkt merkt: Der will uns was erzählen. Bei dem Satz dachte ich sofort: Wenn nicht wir hier in Deutschland es schaffen – wer dann? Wir haben soviel Glück in unserem Leben. Und dieses Gefühl setzt sich in der Auswahl der Songs wie von selbst weiter fort, als roter Faden des gesamten Albums. Es ist schön, sich Gedanken zu machen und nicht einfach zu sagen: Wir machen hier ‚Howard Carpendale Nr. 35’«.

Die neue Single "Unter Einem Himmel", die mit VÖ des Albums in den Fokus rückt, überzeugt mit ausgeklügelter Produktion von Lohr und einem starken, modernen Text, dessen Aussagekraft jeden Zweifel hinter sich lässt. »Für mich ist das der schönste Titel, den ich je gesungen habe. Der Song hat alles, was ein guter Song braucht. Die Melodie ist ein überraschender Mix aus Melancholie und Optimismus, der Text hat keinen erhobenen Zeigefinger nötig, und das Arrangement ist einfach unglaublich. ›Unter einem Himmel‹ trifft in meinen Augen einen Nerv – ein Hammer-Titel«. Carpendales Euphorie ist so authentisch wie ansteckend: Christian Lohr über die gemeinsame Zeit im Studio: »Es war ein bisschen so, wie ich früher dachte, dass man Platten macht – nämlich, dass man im selben Raum ist, sich Bälle zuwirft, Ideen hat, Instrumente in die Hand nimmt und sich als Inspiration zusammen Musik anhört. Und aus all dem formt Howard dann sein Universum. Ich habe mich dabei eher als Beleuchter wahrgenommen, der sagt: ›Ja, das ist jetzt etwas mehr blau und das ist zu grün ...‹ – und Howard ist dann diese Welt, um die sich das Album am Ende dreht.«

Mit dem Album und der neuen Single im Gepäck wird Howard Carpendale seinen Fans ab dem 23.10.2017 wieder eine außergewöhnlichen Tournee mit einem abwechslungsreichen Programm voller Erinnerungen, großer Gefühle und Überraschungen präsentieren. Seine Live-Shows halten, was sie versprechen, denn der Künstler selbst ist ein Perfektionist und will seinem Publikum 200% geben – und das jeden Abend. Das ist ihm ein Herzenswunsch.

Howard Carpendale "Wenn nicht wir." - Live 2017 / 18

23.10.2017 - Chemnitz Stadthalle - Chemnitz Großer Saal
24.10.2017 - Gera Kultur- und Kongresszentrum
26.10.2017 - Saarbrücken Saarlandhalle
27.10.2017 - Frankfurt am Main Alte Oper - Großer Saal
30.10.2017 - München Philharmonie
31.10.2017 - Zürich Samsung Hall
02.11.2017 - Kempten big BOX Allgäu
03.11.2017 - Nürnberg Meistersingerhalle
04.11.2017 - Berlin Tempodrom
05.11.2017 - Hamburg Mehr! Theater am Großmarkt
07.11.2017 - Oberhausen König-Pilsener-ARENA
09.11.2017 - Wien Wiener Stadthalle - Halle D

23.02.2018 - Dresden Konzertsaal im Kulturpalast
24.02.2018 - Hannover Swiss Life Hall
26.02.2018 - Frankfurt am Main Jahrhunderthalle Frankfurt Zusatzkonzert
27.02.2018 - Mannheim Rosengarten - Mozartsaal
28.02.2018 - Köln LANXESS arena
01.03.2018 - Stuttgart Liederhalle - Beethoven-Saal
03.03.2018 - Bielefeld Stadthalle
04.03.2018 - Hamburg Mehr! Theater am Großmarkt Zusatzkonzert
06.03.2018 - Berlin Tempodrom Zusatzkonzert
29.03.2018 - Dresden Konzertsaal im Kulturpalast Dresden
03.04.2018 - Nürnberg Meistersingerhalle Nürnberg
04.04.2018 - Chemnitz Stadthalle Chemnitz, Großer Saal
05.04.2018 - München Philharmonie im Gasteig